Stolperschwänzle

Stolperschwänzle, so nennt sich seit einigen Jahren die Männergarde der Narrenzunft.
1989 gründeten die damaligen Trainerinnen Ursula & Annette Sökler eine gemischte Tanzgarde. Es wurde die bestehende Prinzengarde um ein paar Jungs erweitert.
Die gemischte Garde trat dann 1990 erstmals auf. 1995 machten die Jungs sich selbstständig und traten nun als Männergarde auf.
Der Name Stolperschwänzle entstand dann zu einem späteren Zeitpunkt (ca. im Jahre 1998) aus einer lustigen Laune heraus. Die Stolperschwänzle sind seit Jahren ein fester Bestandteil unserer Saalfasnet und gehören genauso wie die Prinzengarde zu einem guten Abendprogramm dazu.

logo

Daten

Alle Infos auf einen Blick

LEITUNG GARDEN
Annette Sökler
TRAINERINNEN
Carina Platz & Bettina Ehmann