Prinzenpaare

Manchmal den Brauchtumsoberen ein Dorn im Auge ist das Eutinger Prinzenpaar, für das närrische Publikum eher ein Anlaß zur Freude. Trotz des ursprünglich eher karnevalistischen Einschlages hat diese Institution in Eutingen eine so lange Tradition, daß man davon auch nicht mehr abgehen will.
Wer sollte denn auch sonst die Regierungsgewalt übernehmen, wenn am Schmotzigen der Schultes abgesetzt wird?

Altes Brauchtum – Prinzenpaare haben in Eutingen Tradition

»Prinzenpaare« sind in unserer brauchtumsbetonten Fasnet nicht gerade das Alltägliche. Wenn aber etwas weit über hundert Jahre Bestand hat, kann man doch mit ruhigem Gewissen von Brauchtum sprechen. Schriftliche Dokumente belegen, dass in Eutingen bereits vor 1900 der Prinz Karneval die Fasnet proklamiert hat. Daran hat man sich erinnert, als der Rekrutenjahrgang die Fasnet 1957 ausrichtete. Hermine Kreidler und Stefan Platz kamen als Prinzenpaar ganz groß raus, begründeten eine prinzliche Dynastie, die bis auf den heutigen Tag am Leben erhalten wurde. Davon kann man sich überzeugen, wenn man die Homepage der Narrenzunft Eutingen anklickt und den Link »Prinzenpaare « aufruft. Die NZE Webmaster Uschi und Wolfgang Saur, selbst seit vielen Jahren bei den Talhexen aktiv, ließ es keine Ruhe, die Ahnengalerie der Eutinger Prinzenpaare zu komplettieren. Damit begannen sie eine wahre Sisyphusarbeit, die sich über eineinhalb Jahre erstreckte. Zuerst ging man daran, zumindest eine Namensliste zu erstellen, es folgte die mühsame Suche nach Bildmaterial, immerhin 55 Fotos mussten aufgetrieben werden. Intensive Nachforschungen bei allen möglichen Quellen halfen, Zufälle ebenso sowie das Studium von Wolfgang Saur im Archivkeller der SÜDWEST PRESSE.
Auszug der SÜDWEST PRESSE / NECKAR-CHRONIK VERLAGSSONDERBEILAGE vom Freitag, 4. März 2011 erstellt von Rainer Sattler

Im März 1964 wurde die Narrenzunft gegründet

Jahr Prinz Prinzessin
2017 Daniel Neuss Kerstin Neuss aus Grünmettstetten
2016 Joachim Akermann Diana Akermann aus Ergenzingen
2015 Dominik Rakoczy Damaris Rakoczy aus Effringen
2014 Gerd Klaussner aus Rexingen Doris Klaussner aus Vollmaringen
2013 Peter Klink Elena Kreidler
2012 Stefan Kramer Lara Krauß
2011 Boris Rakoczy Elena Rais aus Gündringen
2010 Daniel Kußmaul Kerstin Saier aus Grünmettstetten
2009 Matthias Rüth Denise Creuzberger
2008 Pascal Tiffinger Carmen Tiffinger aus Baisingen
2007 Michael Köhn Sandra Luger aus Salzstetten
2006 Thorsten Irion aus Bildechingen Marina Creuzberger
2005 Sven Merlo aus Göttelfingen Dani Merlo
2004 Thorsten Weiss aus Wolfenhausen Sabrina Plaz
2003 Guido Krespach Sandra Sailer aus Obertalheim
2002 Stefan Rüth Birgit Rüth aus Bildechingen
2001 Tobias Plaz Alexandra Plaz aus Klosterreichenbach
2000 Marc Hammer aus Hailfingen Yvonne Ganzhorn
1999 Swen Krknjak Silke Krknjak aus Vollmaringen
1998 Wolfgang Saur Uschi Saur aus Altheim
1997 Andreas Woppert Melanie Kurbjun aus Ergenzingen
1996 Jochen Krespach Alexandra Wehrstein
1995 Oliver Hahn Daniela Korherr
1994 Roman Robbi aus St. Moritz Martina Eisenbrückner geb. Brobeil
1993 Michael Weimer aus Nordstetten Heike Weimer geb. Beuter
1992 Thomas Vollmer aus Rohrdorf Meike Vollmer geb. Breier
1991 Fridi Grammer aus Seebronn Frauke Grammer geb. Rüth
1990 Armin Breier Helga Teufel
1989 Norbert Teufel Ursula Sökler
1988 Herbert Woppert Sigrid Koch geb. Kramer
1987 Klaus Sökler Susi Schick geb. Sökler
1986 Franz Engelhard aus Rohrdorf Anne Engelhard aus Rohrdorf
1985 Harald Beyerle Lydia Beyerle geb. Kramer
1984 Harald Akermann Sabine Akermann aus Weitingen
1983 Harald Akermann Sabine Akermann aus Weitingen
1982 Jakob Holocher aus Wendelsheim Sonja Holocher geb.Kespach
1981 Fredi Kramer Gudrun Kramer geb. Gsell
1980 H.-P. Gsell Brigitte Gsell aus Börstingen
1979 Norbert Teufel Angelika Linder aus Hirrlingen
1978 August Wetzel Silvia Leitenberger geb. Klink
1977 Edmund Schwab Martina Scheffel geb. Singer
1976 Karl Kläger Olga Kläger aus Nagold
1975 Plaz Roland Elfriede Plaz aus Bad Imnau
1974 Wolfgang Kramer Antonie Kramer
1973 Karl Kläger Ursula Kläger
1972 Anton Ketterl Adelheid Zentner
1971 Günter Fries Elisabeth Gulde geb. Kläger
1970 Roland Plaz Maria Kläger
1969 Heribert Platz Gisela Carl geb. Plaz
1968 Ernst Sitter Rosa Sitter geb. Teufel
1967 Martin Heyler Helga Hörmann
1966 Rainer Sattler Brigitte Raible geb. Rothfuß
1965 Stefan Platz Marlies Klink geb. Gfrörer
Im März 1964 wurde die Narrenzunft gegründet
Jahr Prinz Prinzessin
1964 Stefan Platz Marianne Zink geb. Zweig
1963 Stefan Platz Marianne Zink geb. Zweig
1962 Stefan Krespach Rose Raaf geb. Saur
1961 Stefan Krespach Lina Platz
1960 Stefan Platz Marianne Zink geb. Zweig
1959 Lothar Gfrörer Irma Gfrörer geb. Maier
1958 Lothar Gfrörer Sieglinde Holder geb. Saur
1957 Stefan Platz Hermine Kreidler geb. Platz